Schwangerschaft

Schwangerschaft · 27. September 2018
Das Ende des 6 Monats ist greifbar nahe und die Zeit ist wie im Flug vergangen. Jetzt, kurz vor Beginn des dritten Trimesters, ist meine Hyperemesis Gravidarum dank guter medikamentöser Einstellung ein wenig unter Kontrolle. Ich habe mich lange dagegen gewehrt jeden Tag Medikamente gegen die Übelkeit einzunehmen, auch wenn mir sowohl meine Gynäkologin als auch mein Kardiologe immer wieder gesagt haben, das dauerhaftes Erbrechen und das damit einhergehende Dehydrieren nicht besonders gut...
Schwangerschaft · 08. Juli 2018
Der Schwangerschaftstest. Den hätte ich wahrscheinlich nicht einmal gebraucht. Ich kotzte mir bereits Tage vorher die Seele aus dem Leib. Und wusste: Du bist wieder schwanger. Bereits in der Schwangerschaft mit Vincent litt ich unter Hyperemesis Gravidarium, einer Form von extremen Schwangerschaftserbrechen. Die bekannte morgendliche Übelkeit ist damit nicht vergleichbar, weil sich diese Form des Erbrechens über den ganzen Tag zieht.

Schwangerschaft · 12. April 2018
Meine Namensvettern Maria ist 31, und gelernte Industriekauffrau. Wir kennen uns nunmehr schon 20 Jahre und haben die Schulbank und die ersten Geheimnisse auf dem Gymnasium geteilt. Seit Februar 2018 komlettiert der kleine Gaius Julius Marias Familienglück. So schön und perfekt das auch klingen mag, hat sie eine Zeit grosser Herausforderungen und Sorgen hinter sich. Denn aufgrund beruflicher dramatischer Gegebenheiten hat Marias Schwangerschaft jedwede Leichtigkeit eingebüsst.
Schwangerschaft · 28. März 2018
Als ich 2017 schwanger war, brach eine Welle an nett gemeinten Ratschlägen, freundlich formulierten Gemeinheiten und Übergriffigkeiten über mich herein. Es schien für andere Menschen vollkommen normal zu sein, eine fremde schwangere Frau anzufassen und ihr ungefragt die Meinung über Größe und Form ihres Bauches mitzuteilen.