· 

Alles rund um das perfekte Dirndloutfit in Kooperation mit Limberry

Das perfekte Oktoberfest Outfit für jede Figur- Limberry Gründerin Sibilla Kawala erklärt wie jede Frau das richtige Dirndl findet und was es sonst noch zu beachten gilt.

LIMBERRY Gründerin Sibilla Kawala (links) mit ihrer Mutter Eva. Gemeinsam entwerfen sie die wunderschönen Dirndl mit dem gewissen Extra
LIMBERRY Gründerin Sibilla Kawala (links) mit ihrer Mutter Eva. Gemeinsam entwerfen sie die wunderschönen Dirndl mit dem gewissen Extra

Eine Tracht steht einfach jeder Frau. Aber welche Blusen und Dirndl sind für welchen Figurtyp geeignet? (große Brüste/kleine Oberweite, echte Kurven oder zarte Schönheit..)

Das ist eine gute Frage. Grundsätzlich unterscheiden wir fünf Figurtypen: A, H, O, X und Y.

 

Typ A steht für die Birnenform mit schmaler Taille, einem zierlichen Oberkörper und schmalen Schultern. Hüfte und Po sind dafür ausgeprägter. Bei der Auswahl des richtigen Dirndls sollte daher darauf geachtet werden, dass der Oberkörper bis zur Taille gekonnt in Szene gesetzt wird. Das geht zum Beispiel wunderbar mit einem gemusterten Mieder mit Verzierungen und Borten aus Froschgroscherln. Eine Dirndlbluse mit niedlichen Rüschen und Ärmeln sorgen für eine feminine Silhouette. Hüfte und Po machen in einem Dirndl mit gerade geschnittenem Rock eine perfekte Figur. Ich empfehle hier gern unser LIMBERRY Modell Alpenfräulein 2 mit der LIMBERRY Bluse Gerbera.

 

Typ H definiert die sportliche Figur, für die kleine Brüste charakteristisch sind. Hier gilt es also das Dekolleté zu betonen. Das funktioniert zum Beispiel mit einem Dirndl, das ein sehr tief ausgeschnittenes Mieder aufweist oder hochgeschlossen ist. Bei der Variante mit Ausschnitt wird die Brust am besten mit Froschgroscherln oder Schleifen am Mieder hervorgehoben. Eine Bluse mit Puffärmeln oder Rüschen bringen zusätzliches Volumen ins Dekolleté. Bei hochgeschlossenen Dirndln wird am besten eine Bluse mit Stehkragen kombiniert. Mein Lieblingsoutfit ist hier zum Beispiel eine Kombination unseres LIMBERRY Dirndls Buttercup mit der LIMBERRY Bluse Waterlily.

 

 

 

Typ O: Dieser steht für einen runden Oberkörper, große Brüste, runder Bauch und wenig Taille. Um die Kurven an den richtigen Stellen zu betonen, wird auch hier das Dekolleté in Szene gesetzt. Zaubern lässt sich das am besten mit einem Dirndl, das in dezente Farben gehalten ist und einen tiefen Ausschnitt mit Rüschen oder Froschgroscherln aufweist. Nun wird es noch mit einer Bluse mit Trompeten- oder halblangen Ärmeln kombiniert und fertig ist der Look. Ein Outfit, das hierzu optimal passt, ist zum Beispiel das Dirndl von Gottseidank Monika M2A 3972 und LIMBERRY Bluse Kreuzblume.

 

Typ X: Hat ein Madl eine schmale Taille, geschwungene Hüften und eine große Oberweite bringt sie eine Sanduhrform mit - die perfekte Figur für ein Dirndl. Blickfang sollte hier die Taille sein. Um diese hervorzuheben, sollte ein farbiges Schleifenband und einer Schürze in Kontrast zum Dirndlkleid gewählt werden. Ein Mieder mit kleinem V-Ausschnitt sorgt für eine feminine Silhouette ohne dabei zu viel preiszugeben. Bei der Auswahl der Dirndlbluse sollte darauf geachtet werden, dass sie nicht zu tief geschnitten ist. Mein Outfit-Tipp für den X-Typ: Dirndl von Gottseidank Monika M2G 4430 und LIMBERRY Bluse Narzisse.

 

Typ Y steht für die Apfel-Figur, für die breite Schultern, eine große Oberweite, einen breiten Brustkorb, eine schmale, gerade Taille und schlanke Beine charakteristisch sind. Um hier für eine feminine Silhouette zu sorgen, sollte bei der Auswahl des Dirndls darauf geachtete werden, dass der Schnitt die Proportionen ausgleicht. Bei großen Brüsten ist zum Beispiel ein Stehkragen mit V-Ausschnitt vorteilhaft. Eine gemusterte Schürze aus glänzendem Stoff, die mit einer gleichfarbigen, schmalen Schleife kombiniert wird, macht Rock und Beine zu einem echten Blickfang. In Sachen Farbauswahl empfehle ich, zu dunklen und matten Miedern zu greifen, hellere Farben im Rock betonen gekonnt den Unterkörper. Jetzt noch eine dezente Dirndlbluse mit körpernahen Ärmeln dazu und schon wird der Oberkörper perfekt in Szene gesetzt. Dabei ist die Variante aus dem CocoVero Dirndl Miri Black Lavender mit der LIMBERRY Bluse Orchidee die beste Wahl.

 

Übrigens: Weitere Infos zu den Dirndl-Typen gibt es auch in unserem LIMBERRY Blog.

 

Welche Bedeutung hat die Dirndlschleife?

Die Dirndlschleife gehört für mich in der Tradition der Trachtenmode einfach dazu und spielt für mich daher eine sehr große Rolle. Madls, die sie tragen, werten ihren Look damit nicht nur auf, sondern setzen mit ihr vor allem Zeichen für die Männerwelt. Ist die Schleife rechts gebunden, ist das Madl vergeben. Links gebunden heißt, dass sie Single ist.

 

Wie pflege man sein Dirndl?

Die Pflege eines Dirndls ist tatsächlich nicht immer einfach. Gerade, weil ein gutes Dirndl in der Regel aus sehr hochwertigen Stoffen - zum Beispiel Seide, Loden, Brokat oder Samt - besteht, die sehr empfindlich sind. Haben wir es beispielsweise „nur“ mit Gerüchen zu tun, kann das Dirndl über Nacht auch einfach auf dem Balkon oder der Terrasse durchgelüftet werden. Bei Flecken und starkem Geruch sollte die Pflege dann doch lieber den Profis in der Reinigung überlassen werden. Wem das auf Dauer zu teuer ist, sollte es wie die Oktoberfest-erprobten Madl machen: Neben ihren teuren Trachten für Hochzeiten oder weitere besondere Anlässe haben sie immer noch mindestens ein Wasch-Dirndl im Schrank. Wird das im Festzelt schmutzig, kann es schnell und einfach in der eigenen Waschmaschine gereinigt werden.

 

Welches Schuhwerk sollte ich tragen?

Das hängt immer ein bisschen von dem Anlass ab: Zum Wiesn-Bummel empfehle ich zum Beispiel gern bequeme Ballerinas - ohne oder mit leichtem Absatz. Zu eleganten Anlässen, wie zu einem Besuch im Käferzelt, wird das Dirndl am besten mit schicken Pumps kombiniert. Ist es draußen kälter, können es aber auch gern die legeren Lieblingsboots sein. Um das Oktoberfest allerdings wirklich in vollen Zügen genießen zu können, kann ich jedem Madl nur empfehlen, beim Schuhkauf auf Bequemlichkeit zu achten. Nur in ihnen lässt es sich nach Herzenslust bummeln und feiern.

 

Wenn du an die Wiesn denkst, was ist sie für dich? Und warum?

Die Wiesn ist für mich DAS Event des Jahres, das völlig zurecht als fünfte Jahreszeit beschrieben wird. Man hat das Gefühl in eine komplett andere Welt einzutauchen, in der nicht nur Menschen aus aller Herren Länder zusammenkommen, sondern in der wohl auch die schönsten Mode überhaupt zu sehen ist. Denn Trachten - und das muss man einfach mal so sagen - kleiden Frauen und Männern einfach wunderbar. Sie schmeicheln jeder Figur und betonen ihre Vorzüge immer an der richtigen Stelle.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sophia (Mittwoch, 05 September 2018 13:27)

    Mega toll! Ich bin begeistert von dem Guide und habe mich total in Das Bittercup Dirndl verliebt

  • #2

    Annemarie (Mittwoch, 05 September 2018 15:45)

    Ich kannte LIMBERRY gar nicht. Und hab mir gerade mein Dirndl dort bestellt. Ich bin so gespannt wie es aussehen wird.

  • #3

    Daria (Samstag, 08 September 2018 14:55)

    Toller Guide! Ich liebe deinen Wiesnguide auch auf Instagram. So informativ und für jeden Geschmack was dabei.
    Hab mir gerade mein Dirndl bei LIMBERRY bestellt.